Menu
 
  serien.ioff.de - serien

Site
News
Serie
Worum geht's ?

Episodenführer
Quoten
Darsteller
Community
Shop
Links
Impressum
 
 
 
 
 ::: Serie // Worum gehts?
   
 Supermans Jugendjahre

Superman alias Clark Kent kennt jeder. Aber wie wurde er zu dem, der er ist? Wie verlebte Superman seine Jugendzeit? War bei ihm von Anfang an – im wahrsten Sinne des Wortes – alles super?
Wer glaubt, den Mythos Superman zu kennen, wird durch "Smallville" eines Besseren belehrt. "Smallville" zeigt die Jugendjahre des späteren Superhelden, Clark Kent ist nie im Superman-Kostüm zu sehen.
Ihn plagen die gleichen Probleme wie alle anderen Teenager auch: Clark hat zwar übermenschliche Fähigkeiten, bei der ersten, unglücklichen Liebe helfen ihm diese allerdings wenig. Mit seinen Kräften kann er nicht angeben, vielmehr muss er sie geheim halten. Mit niemandem kann er darüber reden. Er fühlt sich als Außenseiter und wünscht nichts mehr, als ein ganz normaler Junge zu sein. Seine Kräfte sind auch nicht von Anfang an als komplettes Paket vorhanden. Erst Stück für Stück entdeckt Clark – zusammen mit dem Zuschauer - seine übermenschlichen Fähigkeiten.

"Smallville" geizt zwar nicht mit Actioneinlagen, aber der Serien-Schwerpunkt liegt auf den Charakterzeichnungen der Protagonisten. Statt eindimensionaler Figuren wurde hier Wert auf Vielschichtigkeit gelegt. Die Serie zeigt auch, warum aus den beiden Freunden Clark Kent und Lex Luthor später Todfeinde werden.

© rtl.de